Steinmetzmeisterbetrieb

Renovierung

Dienstleistungen

Renovierung

Renovierung und Wiederaufstellung  

Soll eine bestehende Grabanlage wieder verwendet werden, wenden Sie sich an den Steinmetzmeister. Er kann fachkundig beurteilen, ob Grabteile nur renovierungsbedürftig sind oder gänzlich erneuert werden müssen. Alte Kunststeineinfassungen werden oft durch neue Natursteineinfassungen ersetzt. Häufig wird das alte, nicht mehr passende Schriftbild vom Grabstein geschliffen und die Beschriftung neu gestaltet. Im einfachsten Fall genügt es, den neuen Namen unter die Bestehenden zu setzen.

Aus ALT!

Wird NEU!

Nachschrift im Betrieb oder am Friedhof  

Wird das Grabmal zur Beisetzung abgetragen, wird die Nachschrift im Steinmetzbetrieb graviert. Braucht das Grabmal nicht abgetragen zu werden, so wird diese direkt am Friedhof eingraviert.

Lagerung  

Bis zur Wiederaufstellung wird das Grabmal beim Steinmetzmeister gegen eine Lagergebühr fachkundig gereinigt und zwischengelagert. Existiert ein Fundament, das zur Beerdigung nicht entfernt werden muss, kann das Grabmal sofort wieder aufgestellt werden. Muss das Fundament zur Beerdigung ebenfalls entfernt werden, sollte zur Wiederaufstellung ein Jahr zugewartet werden, um dem Grabhügel die Gelegenheit zu geben, sich setzen zu können. Für diesen Zeitraum  stellen viele Steinmetze gegen Leihgebühr eine Einfassung zur Verfügung, damit der Grabhügel auch in dieser Zeit einen gepflegten und geordneten Eindruck macht.

Newsletter Anmeldung

Wir sind für Sie da!

Melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an und bleiben Sie
damit immer am neuesten Stand!

2601 Sollenau, Industriestraße 22

Kontaktanfrage